Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 


Aktuelles

Urlaub: Praxis bleibt  letzte Juli-/ erste Augustwoche geschlossen

Wegen meines Sommerurlaubs bleibt die Psychologische Praxis von Montag, 27. Juli, bis einschließlich Sonntag, 9. August, geschlossen. Danach bin ich wieder wie gewohnt für Sie da!

 

Anlässlich Corona: Telefonische Sprechstunden sind möglich

Ich biete Ihnen in meiner Praxis durch Desinfektion und Sicherheitsabstand einen bestmöglichen Schutz. Falls Sie aus Sicherheitsgründen trotzdem nicht zur Therapie in die Praxis kommen möchten, biete ich auf Anfrage auch Sprechstunden via Telefon an. Bei Interesse kontaktieren Sie mich einfach (siehe Menüpunkt "Kontakt").

 

*** PRAXIS BLEIBT GEÖFFNET ***

Trotz der gegenwärtigen Corona-Epidemie bleibt die psychologische Praxis Dr. Lars Hennighausen geöffnet. Die Praxis ist von einer Schließung nicht betroffen. Ich werde alle hygienischen Sicherheitsmaßnahmen einhalten, um Sie bestmöglich zu schützen.

 

*** NEU *** Spezial-Sprechstunden für Hautpatienten und Patienten mit allergischen Erkrankungen ab 13.03.2020 im Hautzentrum Marburg sowie in Köln

Ich biete – zusätzlich zu den Sprechstunden in meinen Kölner Praxisräumen – ab Freitag, 13. März 2020, jeden Mittwoch und bedarfsweise freitags Spezialsprechstunden für Patienten mit Haut- oder allergischen Erkrankungen in den Räumen des Hautzentrums Marburg an. Diese psycho-dermatologische Sprechstunde ist natürlich auch in meiner Kölner Praxis verfügbar. Bei Interesse kontaktieren Sie mich einfach! Alternativ erreichen Sie das Hautzentrum Marburg unter 06421/25736 oder per E-Mail: termin@hautzentrum-marburg.de. 

 

*** Therapieplätze frei ***

Aufgrund des Auslaufs einiger Patienten ist ab sofort eine begrenzte Anzahl  an Therapieplätzen frei. Für nähere Informationen sprechen Sie mich einfach an (siehe Menüpunkt "Kontakt"). 

 

 

        

 

 

 

            


...

...

 

SO KOMMEN SIE ZU MIR

Meine Praxis liegt im Junkersdorfer Stadtwaldviertel (der ehemaligen "Belgischen Siedlung"), nahe dem Rhein-Energie-Stadion und den Jahnwiesen. Sie finden mich wie folgt: 

 

Mit dem Pkw, von außerhalb Kölns: Autobahn 1 oder 4 bis zum Kreuz Köln-West, Abfahrt Frechen. Die Dürener Straße etwa 2 Kilometer stadteinwärts (Beschilderung Köln/Marsdorf folgen), bis zur Kreuzung Salzburger Weg (Aral-Tankstelle). Dort links abbiegen, nach 400 Metern rechts in die Eichenstraße. In der Siedlung die dritte Straße links (Kiefernweg), die im weiteren Verlauf zum Lärchenweg wird.

 

Aus der Kölner City:  Die Dürener Straße stadtauswärts fahren, durch den Äußeren Grüngürtel, bis zur Kreuzung Salzburger Weg (Aral-Tankstelle). Dort rechts abbiegen, weiter wie zuvor beschrieben. ODER: Vom Militärring in die Junkersdorfer Straße einbiegen, die zwischen den Jahnwiesen und dem Rhein-Energie-Stadion (Südseite) vorbeiführt. Kurz danach, auf Höhe der Sporthochschule,  links in den Salzburger Weg. Nach rund 400 Metern, an der ersten Linksabbiege-Möglichkeit, links in die Bert-Fenger-Straße biegen. Nach 300 Metern ist dann der Lärchenweg die dritte Straße rechts. 

 

Mit der KVB: Die Bahnlinie 1 bis Haltestelle Junkersdorf nehmen. Von dort fährt die Buslinie 143 (Fahrtrichtung: Lövenich) bis zur Haltestelle Eichenstraße. Danach sind es noch 200 Meter zu Fuß. Alternativ: Linie 1 bis Haltestelle Rhein-Energie-Stadion oder Linie 7 bis Haltestelle Stüttgenhof, plus jeweils ein Kilometer (10 bis 15 Minuten) Fußweg.   

 

Mit dem Fahrrad: Besonders schön ist die Anreise mit dem Rad. Entlang des Lindenthaler Rautenstrauch-Kanals, dann durch den Stadtwald, per Brücke über den Militärring und weiter in Richtung Adenauerweiher. Nach dem Weiher sehen Sie bereits die Waldsiedlung, dann ist es schon fast geschafft...

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?